ÖM und Österr. Staatsmeisterschaften beim Organisations – Weltmeister BSC Vorau!

Der Vorauer 3D- Bogenparcours im Greilberg in Vorau zählt auf Grund seines natürlichen, landschaftlichen Ambientes zu den schönsten Bogenparcours Österreichs! Dass es dazu jede Menge Arbeit bedarf, um die Wege und Steige pausenlos zu sichern und trittsicher zu machen, das Gras zu mähen, etc., ist einer Handvoll Schützen zu verdanken, die diese Arbeit mit sehr viel Herz und uneigennützig erledigen.

Natürlich sprechen sich diese idealen Voraussetzungen unter den Bogensportlern herum, daher ist es nicht verwunderlich, dass heuer der Verband der Austria 3-D Archery Association (AAA), sowie auch der Österreichische Bogenschützenverband (ÖBSV) große Turniere in Vorau durchführten, was wiederum eine verlässliche, exakte Organisation erfordert, aber diesbezüglich ist der BSC Vorau unter Obmann Michel Lechner so und so Weltmeister!

So traf sich Österreichs 3D – Eliteklasse des ÖBSV zu den Österreichischen Meisterschaften und Österreichischen Staatsmeisterschaften drei Tage lang in Vorau ein. Diese Veranstaltung war an Spannung und Spitzenleistungen der einzelnen Schützen einfach unübertreffbar, wobei erfreulicherweise auch ein paar aktive Vorauer Bogenschützen die Elite gehörig forderten. Nach der tollen Bronzemedaille bei den Österr. Meisterschaften durch Alois Romirer (Seniorenklasse 1) gelang Franz Haberler, bekanntlich einer der besten Bogenschützen Österreichs und die neue „ungekrönte Bogenschützenkönigin“ Brigitte Steiner bei den Staatsmeisterschaften ein Treffer nach dem anderen und so erreichten beide den Finaleinzug. Auch dort rückte eine Stockerlplatz bei jedem Schuss in sichtbare Nähe, und dennoch musste sich beide in der Endabrechnung mit dem undankbaren 4. Platz begnügen. Natürlich war das von Beiden nicht als „Akt der Gastfreundschaft“ an ihre Konkurrenten gedacht, sondern war einfach nur Pech. Dennoch können beide mit ihren gezeigten Leistungen mehr als zufrieden sein – und – das nächste Großereignis kommt ganz sicher, und dann werden sie beide vom Stockerlplatz herunterlachen, was keine Prophezeiung, sondern logisch ist und nach den gezeigten Leistungen gar nicht anders sein kann!